KOMPATIBILITÄT VON PHOTOSCORE UND SIBELIUS/G7

Kompatibilität von PhotoScore Professional/Ultimate und verschiedenen Versionen von Sibelius:

(Sibelius 1 und 2 werden nicht mehr von PhotoScore unterstützt)

Sibelius/G7* 3

Sibelius 4

Sibelius 5

PhotoScore Professional 3

Vergewissern Sie sich, dass Sie mindestens Sibelius v3.1.3 oder G7 v3.3 installiert haben.

Keine bekannten Probleme. Wir empfehlen jedoch grundsätzlich, immer die neuesten kostenlosen Zwischenversionen zu verwenden, die Sibelius und Neuratron von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

Die Schaltfläche Senden an Sibelius steht in PhotoScore nicht zur Verfügung. Sie müssen daher über das Menü "Datei" in PhotoScore .opt-Dateien speichern und diese anschließend in Sibelius über dessen Menü "Datei" öffnen. Durch das Upgrade auf PhotoScore Ultimate 5 werden diese Probleme behoben.

PhotoScore Professional 4

Vergewissern Sie sich, dass Sie Sibelius v3.1.3 oder G7 v3.3 installiert haben. Sie müssen die Funktion zum Übertragen an Sibelius/G7 verwenden, da Sibelius/G7 3 Dateien, die Sie in PhotoScore 4 auf der Festplatte gespeichert haben, nicht erkennt. Sibelius/G7 3 kann Schlagzeugnotation und Partituren mit mehr als 2 Stimmen nicht lesen. Sibelius-Benutzer: Wir empfehlen, auf Sibelius 5 zu aktualisieren, um die verbesserten Importfunktionen nutzen zu können.

Keine bekannten Probleme. Wir empfehlen jedoch grundsätzlich, immer die neuesten kostenlosen Zwischenversionen zu verwenden, die Sibelius und Neuratron von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

Keine bekannten Probleme. Wir empfehlen jedoch grundsätzlich, immer die neuesten kostenlosen Zwischenversionen zu verwenden, die Sibelius und Neuratron von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

PhotoScore
Ultimate 5

Vergewissern Sie sich, dass Sie Sibelius v3.1.3 oder G7 v3.3 installiert haben. Sibelius/G7 3 öffnet von PhotoScore 5 gespeicherte Dateien nur, wenn beim Speichern "PhotoScore für Sibelius/G7 3" als Dateityp ausgewählt wurde. Sibelius/G7 3 kann Schlagzeugnotation und Partituren mit mehr als 2 Stimmen nicht lesen. Außerdem werden Coda-, Segno-, Wiederholungsenden-, Verzierungs-, Pedal auf/ab-Symbole sowie Symbole für kreuzende Noten über mehrere Systeme nicht gelesen. Sibelius-Benutzer: Wir empfehlen, auf Sibelius 5 zu aktualisieren, um die verbesserten Importfunktionen nutzen zu können.

Vergewissern Sie sich, dass Sibelius v4.1.5 auf Ihrem System installiert ist. Sibelius 4 öffnet von PhotoScore 5 gespeicherte Dateien nur, wenn beim Speichern "PhotoScore für Sibelius 4" als Dateityp ausgewählt wurde. Sibelius 4 kann Coda-, Segno-, Wiederholungsenden-, Verzierungs-, Pedal auf/ab-Symbole sowie Symbole für kreuzende Noten über mehrere Systeme nicht lesen. Wir empfehlen, auf Sibelius 5 zu aktualisieren, um die verbesserten Importfunktionen nutzen zu können.

Keine bekannten Probleme. Wir empfehlen jedoch grundsätzlich, immer die neuesten kostenlosen Zwischenversionen zu verwenden, die Sibelius und Neuratron von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

* Beachten Sie, dass der G7-Import auf 16 Systeme beschränkt ist.

 

Scanning, recording and transcribing copyright music without permission is illegal.

Copyright © 1999-2011 Neuratron Ltd

Last modified: July 27, 2011